Hundetreff
Startseite
Grundsätze

Teilnehmer
Gästebuch

Welpentreff
Informationen
Anmeldung
Bilder

Archive
Samstagstreffs
Hundewanderungen

Hundetrefflinks

Kontakt
Impressum

Hinweis

Diese Seiten lassen sich am besten mit Firefox oder Safari betrachten. Um alle Funktionen nutzen zu können, muß Javascript aktiviert sein.


Neuste Teilnehmer

Lucky
Laila
Anesuto
Cliff
Alina


Letzte Kommentare


Statistik

Online: 1
Onlinerekord: 11
Heute: 51
Gestern: 83
Tagesrekord: 102
Gesamt: 3309
Seitenaufrufe: 6226

Seit Januar 2009 ...
Vorgestellte Hunde: 48
Hundetreffs: 406
Gästebucheinträge: 57
Bilder insgesamt: 93338

Grundsätzlich sollten:

  • teilnehmende Hunde hauptsächlich sozial verträglich sein
  • "Problemhunde" willkommen, jedoch vorher bei uns gemeldet sein
  • teilnehmende Hunde gesund sein, über eine gute Grundimmunisierung und geeigneten Impfschutz verfügen
  • läufige Hündinnen dem Hundetreff fern bleiben
  • Teilnehmer in Rangeleien oder Beißereien nicht unüberlegt und aggressiv eingreifen
  • Teilnehmer das Verteilen von Leckerlis an fremde Hunde vermeiden, bis sie einige Male dabei waren und die Hunde bzw. deren Zusammenspiel besser kennen, denn dadurch wird Futterneid unter den Hunden vermieden. Ausserdem setzt es generell das Einverständnis der jeweiligen Besitzer voraus, da einige von ihnen es vermutlich nicht möchten und/oder ihr Hund vielleicht eine Unverträglichkeit (ggf. eine Allergie) gegen verschiedene Futtermittel hat! Ganz allgemein wäre es schön, könnte bei fremden Hunden ganz darauf verzichtet werden
  • Ähnliches gilt für Spielzeug (Ball oder Stöckchen werfen), welches allerdings nicht die Erlaubnis der jeweiligen Hundehalter, sondern gesunden Menschenverstand und Beobachtungsgabe voraus setzt
  • Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Teilnahme am Hundetreff automatisch bereit, Fotos von ihm und/oder seinem Hund hier auf der Hundetreffseite veröffentlichen zu dürfen! Dem Teilnehmer ist bewusst, das sämtliche Fotos hier ungeschützt sind und zur freien Verfügung der Teilnehmer stehen!

Um ein freundliches Miteinander von Menschen und Hunden bei diesen Hunderunden zu gewährleisten, hier noch einige Hinweise und Verhaltensregeln:

  • Sollte der eigene Hund angegriffen oder sonst wie in eine Beißerei verwickelt werden, berechtigt das NICHT dazu, dessen Gegner panisch oder wütend mit z.B. Leine etc. stoppen zu wollen.
  • Sollte eine Rauferei zwischen Hunden zu Verletzungen an diesen führen, werden die Halter der Kontrahenten sich über eventuell angefallene Tierarzkosten untereinander einigen.
  • Wer einen fremden Hund, aus welchem Grund auch immer, in irgend einer unangemessenen Form massregelt, hat in der Konsequenz den Treff zu verlassen!
  • Bei eventuellen Unzufriedenheiten, Unstimmigkeiten, Missverständnissen und/oder sonstige Diskrepanzen mit anwesenden Hundehaltern, setzen wir eine vernünftige Klärung in freundlichem Tonfall voraus. Notfalls stehen wir als "Schlichter" gern zur Verfügung!
  • Weder Teilnehmer noch deren Hunde werden in irgendeiner Weise beschimpft oder gemobbt.

Wer Fragen oder Probleme hat, findet unter uns stets einen Ansprechpartner.

  • Wir raten dringend zum Abschluß einer Hundehaftpflichversicherung.
  • Jeder Halter ist für sich und seinen Hund selbst verantwortlich.
  • Jeder Teilnehmer der Kinder mit zum Treffen bringt, trägt für diese selbst die Verantwortung

Wir übernehmen keine Haftung für Personen- oder Sachschäden der Teilnehmer oder Dritter!

Damit wollen wir niemanden verschrecken, aber jedem sollte doch bewusst sein, dass von einer derart großen Anzahl Hunde, welche kreuz und quer spielend über die Wiese toben, auch eine gewisse Gefahr ausgehen kann. Wer nicht acht gibt, könnte auch einmal umgerannt werden und dafür sollte niemand unüberlegt Haftbar gemacht werden.

Es versteht sich von selbst, das sich alle Teilnehmer und teilnehmenden Hunde charakterlich von einander unterscheiden. Toleranz hat oberste Priorität! Jeder Samstag wird, nicht zuletzt abhängig von den jeweiligen Teilnehmern, anders empfunden und man kann es nicht jedem einzelnen Recht machen. Niemand ist für eventuelles, ganz allgemeines Missfallen verantwortlich und jedem steht es frei, den Treff auszuprobieren oder ihm fern zu bleiben. Bitte habt Respekt vor eurem Gegenüber und stellt den Spass, sowie den gemeinsamen "Nenner Hund" in den Vordergrund!

Dann freuen wir uns auf euch, eure Vierbeiner und auf jeden Samstag neu.